JOlympics - Entscheidungen und Statistiken der Olympischen Spiele

Ein Programm, um die Ergebnisse der Wettkämpfe bei den Olympischen Spielen zu verwalten und Statistiken zu generieren.

02.03.2006: Mit allen Ergebnissen der Winterspiele in Turin


Links
Dokumentation:
Externe Links:

Einführung

Die Idee zu diesem Programm entstand im Laufe der Olympischen Sommerspiele 2000 in Sydney, um die Resultate der Wettkämpfe zu archivieren und aus diesen Daten Medaillenspiegel zu erstellen. Das Programm wurde auch für alle folgenden Olympischen Spiele verbessert und die Daten aktualisiert.

JOlympics ist unter der GNU Public License veröffentlicht. Dies hat zwei Konsequenzen: Zum einen ist das Programm mit Sourcecode für jedermann frei verfügbar. Es wird dadurch jede Haftung ausgeschlossen. Dafür ist das Programm frei verfügbar.

Über Anregungen, Fehlermeldungen, etc. freue ich mich. Zu erreichen bin ich unter folgender E-Mail-Adresse: kontakt@tim-wellhausen.de.

Installation

JOlympics ist in Java geschrieben und auf folgenden Plattformen getestet:

Damit Sie das Programm starten können, benötigt Sie eine Java-Laufzeitumgebung. Falls Sie auf Ihrem Rechner noch kein Java installiert haben, können Sie eine Laufzeitumgebung für Ihr Betriebsystem beispielsweise bei Java.com erhalten. Nach Download des Installationprogramms starten Sie dieses bitte, damit die Java- Laufzeitumgebung installiert wird.

Um JOlympics zu installieren, muss das Zip-Archiv, das auf dieser Seite heruntergeladen werden kann (siehe unten), in ein beliebiges Verzeichnis entpackt werden. Es entsteht ein neues Verzeichnis mit dem Namen JOlympics-2.1.0.

Aus diesem Verzeichnis heraus kann das Programm gestartet werden: unter Windows (jolympics.bat) bzw. Linux (jolympics.sh). Für das Linux-Skript muss eventuell zuerst das x-Bit gesetzt werden: chmod +x jolympics.sh.

Programmbeschreibung

Hauptprogramm

Wenn Sie JOlympics gestartet haben, erscheint ein Auswahldialog, in dem Sie sich entscheiden, für welche Spiele (2000, 2002, 2004 oder 2006) die Daten geladen werden sollen. Nach dieser Entscheidung erscheint das Programmfenster.

Die Funktionen von JOlympics sind auf mehrere Fenster verteilt. Sie können neue Wettkämpfe anlegen, die Daten von Wettkämpfen erfassen, neue Länder anlegen und Medaillenspiegel berechnen lassen. Die folgende Abbildung zeigt mehrere dieser Fenster innerhalb von JOlympics:

Die Olympischen Spiele gehen über den Zeitraum von 16 Tagen. Entsprechend finden Sie in der oberen Leiste 16 Schaltflächen, mit denen Sie den aktiven Tag auswählen können. Die meisten Funktionen beziehen sich auf den dort ausgewählten Tag, der zu Ihrer Information in der Titelleiste angezeigt wird.

Medaillenspiegel

Über den Menüpunkt "Statistiken", "Medaillenspiegel anzeigen" öffnen Sie ein Fenster, das den Medaillenspiegel anzeigt:

Wahlweise zeigt der Medaillenspiegel den Stand bis zu dem von Ihnen ausgewählten Tag an oder die Ergebnisse nur für den ausgewählten Tag. Um den vollständigen Medaillenspiegel zu erhalten, müssen Sie daher den 16. Wettkampftag und die Option "Bis Tag" auswählen.

Weiterhin können Sie festlegen, ob Sie nur weibliche, nur männliche oder alle Medaillengewinner sehen wollen. Zusätzlich können Sie die Ausgabe noch auf eine bestimmte Sportart eingrenzen. Bei jeder Änderung Ihrer Vorgaben wird der Medaillenspiegel sofort neu berechnet.

Gewinnerliste

Der Menüpunkt "Statistiken", "Gewinner anzeigen" öffnet ein Fenster, in welchem die einzelnen Medaillengewinner aufgelistet werden.

Der Inhalt dieses Fensters richtet sich danach, welche Einträge Sie im Medaillenspiegel selektieren. Wenn Sie beispielsweise den vollständigen Medaillenspiegel angezeigt haben und dort den Eintrag für Deutschland selektieren, erscheinen in der Gewinnerliste automatisch alle deutschen Medaillengewinner.

Versionen und Download